Urbane Mobilität – Nachhaltig, Erneuerbar, CO2-neutral

Zu neuen, ökologischen Mobilitätskonzepten auf Basis erneuerbarer Energien gehören nicht nur die Fahrzeuge selbst, sondern auch Ladeinfrastruktur, Stromtankstellen, Speichersysteme und vieles mehr. Immer mehr im Kommen sind auch Sharing- Dienste, E-Bikes, E-Roller oder neue Formen des ÖPNV. Entsprechend behandelt die Sonderschau 2021 Themen wie Ladeinfrastruktur, Batterietechnik, neue Mobilitätskonzepte, kommunale Ladeinfrastruktur und Flotten sowie die breite Angebot von elektrisch und nachhaltig betriebenen Fahrzeugen – von E-Bikes und Pedelecs über E-Roller zu E-PKW und Nutzfahrzeugen.

Smart Home – Digitalisiertes Zuhause

Der Verein Smart Home & Living BW e.V, welcher auch als Kooperationspartner auftritt, hat genau wie Lebensräume - www.lebensräume.info Neuheiten im intelligenten Haus zu Energieeinsparung, Sicherheit, Entertainment und Komfort gezeigt. Ebenfalls wurden Digitale Möglichkeiten bei Gesundheit, Pflege sowie Haushalt und Versorgung erörtert.

BHKW, Solarstrom und Solarwärme

Auf der Sonderfläche werden effiziente Eigenversorgungslösungen für Gebäude mit Strom und Wärme und energetische Altbausanierung vorgestellt. Im Vordergrund stehen technische, organisatorische und finanzielle Aspekte der Umsetzung von BHKW- und Solarprojekten sowie Wärmedämmmaßnahmen. Bereits zum siebten Mal gestaltete das Umweltschutzamt der Stadt Freiburg 2020die Sonderfläche auf der GETEC und bot hier eine kostenfreie und herstellerunabhängige Beratung. Es wurden Best-Practice-Projekte, Förderangebote und Infoportale vorgestellt, ergänzt durch Vorträge und Rundgänge.

Kontakt

FWTM GmbH & Co. KG,
Messe Freiburg
E-Mail getec(at)fwtm.de