Grußwort der Stadt Freiburg

Lesen Sie hier im folgenden, das aktuelle Grußwort von Gerda Stuchlik, Umweltbürgermeisterin der Stadt Freiburg.

Liebe Messebesucherinnen, liebe Messebesucher,

die Messe „Gebäude – Energie – Technik“ (GETEC), eine der führenden Messeveranstaltungen im Bereich energieeffizientes Planen, Bauen und Modernisieren, ist ein fester Bestandteil für ArchitektInnen, Handwerksbetriebe, Ingenieur- und Beratungsbüros sowie für private und gewerbliche BauherrInnen. Diese hat sich für die Themenbereiche Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und zukunftsfähiges Bauen seit ihrer Gründung als richtungs- und wegweisend etabliert.

Etwa 35 % des gesamten deutschen Endenergieverbrauchs entfällt auf Wärmeerzeugung in Gebäuden. Fakt ist: Ohne Wärmewende wird die Energiewende nicht gelingen. Die Wärmewende vollzieht sich größtenteils innerhalb der eigenen vier Wänden. Insbesondere die energetische Sanierung von Gebäuden bewirkt erhebliche Einsparungen von CO2-Emissionen bei der Wärmenutzung. Die wichtigsten Schlüsselmaßnahmen sind hierbei der Heizungstausch, der Einbau von Wärmeschutzfenstern und die Dämmung von Dach, Kellerdecke als auch der Fassaden. Für die umfassende Energiewende notwendige Wärmewende im Gebäudebereich ist eine deutliche Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden unerlässlich.

Lassen Sie uns gemeinsam diesen Weg bestreiten - die Gestaltung unserer Wärmezukunft im Sinne der Nachhaltigkeit, des Klima- und Umweltschutzes. Mit Ihrem Besuch beweisen Sie schon etwas sehr Wichtiges: Sie ergreifen aktiv die Gelegenheit zu handeln und sich von Experten beraten zu lassen, um innerhalb Ihrer eigenen vier Wände einen Beitrag zum Erfolg der Wärmewende zu leisten – das ist der richtige Start!

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Messeaufenthalt, neue Erkenntnisse und umfassende Informationen zum energetischen Bauen und Modernisieren.

 

Gerda Stuchlik, Umweltbürgermeisterin der Stadt Freiburg

Kontakt

FWTM GmbH & Co. KG,
Messe Freiburg
E-Mail getec(at)fwtm.de