Grußwort des Schirmherrn, Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

© Umweltministerium/KD Busch

Liebe Messebesucherinnen, liebe Messebesucher,

es freut mich, dass ich auch 2019 die Schirmherrschaft für die Messe „Gebäude.Energie.Technik“ (GETEC) übernehmen darf. Sie ist die führende Messe für energieeffizientes Planen, Bauen und Modernisieren sowie erneuerbare Energien und gesundes Wohnen im Südwesten.

Private und gewerbliche Bauherren haben bei der Messe die Möglichkeit, sich über die aktuellen Trends bei der Gebäudesanierung und dem Gebäudeneubau zu informieren. Architekten- und Ingenieurbüros, Handwerksbetriebe sowie Energieberate-rinnen und Energieberater stehen vom 8. bis zum 10. Februar 2019 auf dem Freiburger Messegelände für Fragen zur Verfügung und informieren zu den Themen Gebäudehülle, Baukomponenten, Heiz- und Anlagentechnik sowie erneuerbare Energien. Sie als zukünftige Bauherren und Modernisierer erhalten aber auch Informationen zum barrierefreien Bauen, dem ökologischen Innenausbau und zu energieeffizienten Haushaltgeräten. Mit diesem umfangreichen Angebot bietet die Messe eine Fülle an Informationen. Profitieren Sie vom geballten Know-how und lassen Sie sich inspirieren.

Ich freue mich besonders, dass auch dieses Jahr Zukunft Altbau wieder als Kooperationspartner der GETEC auftritt. Erfahrene Beraterinnen und Berater stehen Ihnen auch am Stand der Energieagentur Regio Freiburg zu Verfügung. Ihnen stehen also umfangreiche Beratungsmöglichkeiten auf der Messe, beim Marktplatz Energieberatung und beim informativen Rahmenprogramm zur Verfügung. So können Sie dann bei der Sanierung oder dem Neubau Ihres Eigenheims einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten.

Ich wünsche Ihnen einen gelungenen Austausch, hilfreiche Informationen und gute Gespräche auf der GETEC 2019.

 

                            

Ihr     

Franz Untersteller MdL
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft
Baden-Württemberg

 

 

 

 

 

nach oben