Smart Home - Digitalisiertes Zuhause

„Smart Home – Digitalisiertes Zuhause“ – Showroom ´Lebensräume´ -  Neuheiten im intelligenten Haus zu Energieeinsparung, Sicherheit, Entertainment und Komfort

Stand-Nr. 3.2.51

 



Das hochaktuelle Thema „Smart Home – Digitalisiertes Zuhause“ wird auf der GETEC 2019 als eigener Themenbereich geführt. Um der wachsenden Bedeutung des Themas gerecht zu werden, präsentiert Alexander Bürkle den Showroom „Lebensräume“ auf der GETEC 2019. Als Teil des Rahmenprogramms wird es weiterhin am Sonntag, 10.2.2019 ab 14:00 Uhr einen Vortrags-Themenblock „Digitalisiertes Zuhause/Smart Home – Energiesparen und Komfort“ geben. In den Kurzvorträgen dieses Themenblockes erfahren Sie von kompetenten Experten alles rund um diese Themen. Abschließend wird interessierten Messebesuchern ein geführter Messerundgang zu Aussteller, welche Produkte/Dienstleistungen aus dem Bereich Smart Home im Portfolio haben angeboten.  

Lassen Sie sich auf der GETEC 2019 die Funktionsweisen, Anwendungsgebiete und den Nutzen von Smart Home-Systemen erläutern!

Elektromobilität, Laden und Speichern

 
„E-Mobilität, Laden und Speichern“ – Ladesysteme, Batterietechnik, neue Verkehrskonzepte
sowie die Bandbreite elektrisch betriebener Fahrzeuge

Stand-Nr. 3.3.15

 

 


Zum wiederholten mal präsentiert die GETEC auch eine Sonderfläche zum Thema „E-Mobilität, Laden, Speichern“ in der Halle 3. Energiewende, intelligente Stromnetze, regenerative Energien sowie deren Speicherung und Elektromobilität sind unmittelbar miteinander verbunden. Diesen engen Zusammenhang dokumentiert die Sonderschau. Sie wird als Teil des Rahmenprogramms der Messe vom Cluster Green City Freiburg gemeinsam mit den Veranstaltern der GETEC organisiert. Zu neuen, ökologischen Mobilitätskonzepten auf Basis erneuerbarer Energien gehören nicht nur die Fahrzeuge selbst, sondern auch Stromtankstellen, Speichersysteme und vieles mehr. Entsprechend behandelt die Sonderschau in Halle 3 Themen wie Ladeinfrastruktur, Batterietechnik, neue Mobilitätskonzepte und die gesamte Bandbreite elektrisch betriebener Fahrzeuge. Ein Block mit Vorträgen zu dem Themenkomplex am Freitag, 8. Februar 2019 im Fachforum Halle 3 rundet die Sonderschau ab.

Leben ohne Barrieren - L.o.B.

 „Leben ohne Barrieren“ (L.o.B.)  – Das eigene Wohn- und Lebensumfeld komfortabel, barrierefrei und generationengerecht

Stand-Nr. 2.6.70

 


Zum Thema barrierefreies Bauen und Wohnen gibt es die Sonderfläche "Leben ohne Barrieren" (L.o.B),  wo neben anschaulichen und realitätsnahen Exponaten und/oder Exponatmodellen, der L.o.B.-Infothek mit wichtigen Grundinformationen zu unterschiedlichen Themen und in Vorträgen und Kurzseminaren das gesamte Spektrum an Möglichkeiten aufgezeigt wird, das eigene Wohn- und Lebensumfeld komfortabel barrierefrei-sprich generationengerecht- zu gestalten. Es fanden im Rahmen der Sonderschau auch Fachkreistreffen "Handwerk & Planung" für Architekten, Planer und Fachhandwerker an den drei Messetagen statt.

BHKW, Solarwärme, Solarstrom


BHKW, Solarstrom und Solarwärme
  – Wissenswertes zu Blockheizkraftwerken, Photovoltaik, Solarthermie und energetischer Altbausanierung

Stand-Nr. 3.4.69

 

 


Bereits zum sechsten Mal gestaltet die Stadt Freiburg eine Sonderfläche auf der GETEC in Halle 3. Vorgestellt werden effiziente Eigenversorgungslösungen für Gebäude mit Strom und Wärme und energetische Altbausanierung. Die Stadt Freiburg bietet eine kostenfreie und herstellerunabhängige Beratung. Im Vordergrund stehen technische, organisatorische und finanzielle Aspekte der Umsetzung von BHKW- und Solarprojekten sowie Wärmedämmmaßnahmen. Es werden Best-Practice-Projekte, Förderangebote und Infoportale vorgestellt, ergänzt durch Vorträge und Rundgänge.

nach oben