Themenspezifische, geführte Messerundgänge

Es werden auf der Gebäude.Energie.Technik  themenspezifische, geführte Messerundgänge und Fachgespräche zum Vortragsprogramm mit qualifizierten Energieexperten angeboten.

Was in den Fachvorträgen zuvor gehört und erfahren wurde, kann an funktionsfähigen Exponaten und Schnittmodellen im wahrsten Sinne des Wortes „begriffen“ werden. Anhand dieser Modelle erläutern und vertiefen die Referenten die Themen der Fachvorträge anschaulich. Sie sind bei diesen Rundgängen z.T. anwesend und stehen für Fragen bereit. Gezeigt werden z.B. Schnittmodelle von Bauteilanschlüssen, Fensterschnitte, verschiedene Solaranlagen, Lüftungsgeräte, Kessel- und Brennertechnik, Pufferspeicher etc..

Die Messerundgänge finden jeweils direkt nach einem Themenblock der Fachvorträge statt und starten am Eingang des Vortragsraums, Forum Fachvorträge Halle 3 bzw. am angegebenen Treffpunkt. Die Führungen sind für Messebesucher kostenfrei und stehen auch Besuchern offen, welche die Fachvorträge oder Seminare nicht gehört haben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

Bitte finden Sie sich 5 Minuten vor Beginn des jeweiligen Messerundganges am genannten Treffpunkt ein.

Einige Rundgänge werden auch in Verbindung mit den Fachseminaren des Umweltschutzamtes der Stadt Freiburg angeboten und stehen interessierten Messebesuchern der GETEC offen, solange Plätze verfügbar sind.

Alle Termine, Themen und Treffpunkte der Messerundgänge finden Sie hier.

Termine, Themen und Treffpunkte

FREITAG, 08. FEBRUAR 2019

11:00 Uhr      

Messerundgang zum Thema Photovoltaik

Beschreibung: Lernen Sie bewährte und neue Produkte aus dem PV-Bereich auf einem moderierten Messerundgang kennen! Dieser liefert Ihnen einen Überblick über unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie Photovoltaikstrom für sich nutzen können. Die Expert*innen der Sonderfläche und die ausgewählten Aussteller freuen sich auf Sie und beantworten gerne Ihre Fragen!
Schwerpunkt: Photovoltaikmodule und –anlagen, Batteriespeicher
Treffpunkt:         Sonderfläche "BHKW - Solarstrom - Solarwärme" der Stadt Freiburg, Stand-Nr. 3.4.69, Halle 3 

  

13:15 Uhr

Messerundgang für kommunale Fragestellungen

Beschreibung:Der Messerundgang ist auf kommunale Fragestellungen ausgerichtet und richtet sich hauptsächlich an Teilnehmer des Kongresses Energieautonome Kommunen. Er steht jedoch auch weiteren interessierten Personen offen, solange Kapazität vorhanden ist. Die Kongressteilnehmer haben jedoch Vorrang. Bei zu großer Nachfrage wird ggf. eine zweite Gruppe aufgemacht.
Schwerpunkt:Kraft-Wärme-Kopplung, Photovoltaik, el. Speichertechnik, Ladeinfrastruktur, Solare Nahwärme, Biomasseheizungen
Treffpunkt:auf der Galerie vor dem Kongressbereich K6-K9 im Zentralfoyer

 

14:00 Uhr

Trinationaler Messerundgang für französischsprachige Messebesucher

Visite trinationale du salon pour les visiteurs francophones

Beschreibung

Description:

TRION-climate e.V. ist langjähriger Kooperationspartner der GETEC und unterstützt diese bei der internationalen Ausrichtung und bietet hierfür einen trinationalen Messerundgang an, der den Austausch zwischen Akteuren aus Bau, Energie und Mobilität auch über die Grenzen hinweg fördern soll. Der Rundgang wird simultan ins französische übersetzt. Der Rundgang wird mit einer ca. 15-köpfigen Gruppe stattfinden und etwa zwei Stunden dauern. Sieben ausstellende Firmen werden besucht. Nach der Führung laden wir Sie gerne an unseren Stand ein, um bei einem geselligen Umtrunk den Nachmittag ausklingen zu lassen.

L’association TRION-climate est un partenaire de longue date de la GETEC, soutient celle-ci dans son ouverture à l’international. Elle propose ainsi une visite trinationale du salon permettant l’échange entre les acteurs du domaine du bâtiment, de l’énergie et de la mobilité au-delà des frontières. La visite prévue pour un groupe de 15 personnes sera traduite simultanément en français et durera 2 h. Sept stands seront visités. Après la visite, l’association vous invite sur son stand pour un moment de convivialité.
Une inscription en ligne est demandée : 
https://www.trion-climate.net/text/313/fr/getec.html

Schwerpunkt

Thèmes:

Kraft-Wärme-Kopplung, Photovoltaik, el. Speichertechnik, Ladeinfrastruktur, E-Mobilität, Energiedienstleistungen

cogénération, photovoltaïque, stockage électrique, infrastructure de charge, e-mobilité, services énergétiques

Treffpunkt

Point de rendez-vous:

auf dem TRION-Stand Halle 3, Stand-Nr.3.1.51

Stand de TRION Halle 3, Stand n° 3.1.51

 

14:00 Uhr

Messerundgang zum Thema Blockheizkraftwerke und Kraft-Wärme-Kopplung

Beschreibung: Lernen Sie die neuesten Produkte aus dem BHKW und KWK-Bereich auf einem moderierten Messerundgang kennen, der Ihnen einen anschaulichen Überblick über unterschiedliche Technologien ermöglicht. Die Expert*innen der Sonderfläche und die ausgewählten Aussteller freuen sich auf Sie und beantworten gerne Ihre Fragen.
Schwerpunkt:Kraft-Wärme-Kopplung, Mini-BHKW, Brennstoffzellen, Speichertechnologien
Treffpunkt:Sonderfläche "BHKW - Solarstrom - Solarwärme" der Stadt Freiburg, Stand-Nr. 3.4.69, Halle 3

 

15:05 Uhr

Messerundgang zum Themenblock: E-Mobilität / Ladeinfrastruktur und Speichertechnologien

Beschreibung:Der Messerundgang findet direkt im Anschluss an den Themenvortragsblock  "E-Mobilität/Ladeinfrastruktur und Speichertechnologien" im Fachforum statt. Die Moderatoren der Fachvorträge leiten den Rundgang über die Sonderfläche, die Referenten der Vorträge sind z.T. ebenfalls anwesend.
Schwerpunkt: E-PKW´s, E-Nutzfahrzeuge, Energiespeicherlösungen / -anwendungen, Batteriesysteme, Systeme zur Eigenstromnutzung, mobile und intelligente Energiespeicher, Stromtankstellen (Ladestationen/-boxen, (Solar-) Carports, Mobilitätsmodelle (E-Car-Sharing, Connectivity)
Treffpunkt:Eingang Fachforum, Halle 3

 

SAMSTAG, 09. FEBRUAR 2019

12:00 Uhr

Messerundgang zum Thema Photovoltaik

Beschreibung: Der Messerundgang findet direkt im Anschluss an das Nutzerseminar „Wirtschaftlichkeit, Ästhetik, Autarkie und Klimaschutz: Was Photovoltaikanlagen heute leisten können“ statt. Lernen Sie bewährte und neue Produkte aus dem PV-Bereich auf einem moderierten Messerundgang kennen! Dieser liefert Ihnen einen Überblick über unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie Photovoltaikstrom für sich nutzen können. Die Expert*innen der Sonderfläche und die ausgewählten Aussteller freuen sich auf Sie und beantworten gerne Ihre Fragen!
Schwerpunkt:Photovoltaikmodule und –anlagen, Batteriespeicher
Treffpunkt:vor dem Seminarraum K6

 

13:50 Uhr

Messerundgang zum Themenblock: Heiz- und Anlagentechnik / Lüftung

Beschreibung: Der Messerundgang findet direkt im Anschluss an den Themenvortragsblock  "Heiz- und Anlagentechnik / Lüftung" im Fachforum statt. Die Moderatoren der Fachvorträge leiten den Rundgang, die Referenten der Vorträge sind z.T. ebenfalls anwesend. 
Schwerpunkt:  Öl- und Gasbrennwerttechnik, Kraft-Wärme-Kopplung (BHKW), Speichertechnik/Wärmeabgabesysteme, Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung 
Treffpunkt:Eingang Fachforum, Halle 3

 

16:50 Uhr

Messerundgang zum Themenblock: Erneuerbare Energien

Beschreibung:Der Messerundgang findet direkt im Anschluss an den Themenvortragsblock "Erneuerbare Energien" im Fachforum statt. Die Moderatoren der Fachvorträge leiten den Rundgang, die Referenten der Vorträge sind z.T. ebenfalls anwesend.
Schwerpunkt: Thermische Solaranlagen/Photovoltaikanlagen, Biomasseheizungen (Pellets/Hackschnitzel/Scheitholz)
Treffpunkt:Eingang Fachforum, Halle 3


SONNTAG, 10. FEBRUAR 2019

12:00 Uhr

Messerundgang zum Thema Solarthermie

Beschreibung:Der Messerundgang findet direkt im Anschluss an das Nutzerseminar „Solarthermie: Sonne effizienter nutzen und Erneuerbare Wärmegesetze erfüllen!“ statt. Lernen Sie bewährte und neue Produkte aus dem Bereich Solarthermie auf einem moderierten Messerundgang kennen! Dieser liefert Ihnen einen anschaulichen Überblick über Flach- und Röhrenkollektoren und deren Anwendungsmöglichkeiten für Warmwasser und Heizungsunterstützung. Die Expert*innen der Sonderfläche und die ausgewählten Aussteller freuen sich auf Sie und beantworten gerne Ihre Fragen!
Schwerpunkt:Solarthermische Anlagen, Wärmespeicher
Treffpunkt:Vor dem Seminarraum K6

 

 

13:50 Uhr

Messerundgang zum Themenblock: Gebäudehülle/Baukomponenten

Beschreibung:Der Messerundgang findet direkt im Anschluss an den Themenvortragsblock  "Gebäudehülle/Baukomponenten" im Fachforum statt. Der Moderator der Fachvorträge leitet den Rundgang, die Referenten der Vorträge sind z.T. ebenfalls anwesend.
Schwerpunkt:Ökologische Bau- und Dämmstoffe/Passivhauskomponenten, Nachhaltiger Innenausbau/Baubiologie/Wohngesundheit, Fenster- und Fassadentechnik/Türen/Verglasungen
Treffpunkt:Eingang Fachforum, Halle 3

 

14:00 Uhr

Messerundgang zum Thema Blockheizkraftwerke und Kraft-Wärme-Kopplung

Beschreibung: Beschreibung: Der Messerundgang findet direkt im Anschluss an das Nutzerseminar „Kraft-Wärme-Kopplung im Alt- und Neubau: Das richtige BHKW für jeden Bedarf“ statt. Lernen Sie bewährte und neue Produkte aus dem BHKW und KWK-Bereich auf einem moderierten Messerundgang kennen, der Ihnen einen anschaulichen Überblick über unterschiedliche Technologien ermöglicht. Die Expert*innen der Sonderfläche und die ausgewählten Aussteller freuen sich auf Sie und beantworten gerne Ihre Fragen!
Schwerpunkt:Kraft-Wärme-Kopplung, Mini-BHKW, Brennstoffzellen, Speichertechnologien
Treffpunkt:Vor dem Seminarraum K6

 

16:50 Uhr

Messerundgang zum Themenblock: Digitalisierung/Smart Home

Beschreibung:Der Messerundgang findet direkt im Anschluss an den Themenvortragsblock "Digitalisierung/Smart Home" im Fachforum statt. Die Moderatoren der Fachvorträge leiten den Rundgang, die Referenten der Vorträge sind z.T. ebenfalls anwesend.
Schwerpunkt:Gebäudeautomation/Smart Home/Vernetzung, Energieeffiziente Beleuchtung/Energiemanagement
Treffpunkt:Eingang Fachforum, Halle 3

 

Messerundgänge auf der Gebäude.Energie.Technik

Hier können Sie einen Plan der Startpunkte der Messerundgänge als pdf herunterladen. Die Messrundgänge werden mittels einer sog. Personenfolgeanlage (Kopfhörer + Funk-Mikrofon) abgehalten und dauern in der Regel ca. 45 Minuten. An ausgesuchten Ständen werden Detail zu Techniken und Produkten erläutert und es können konkrete Fragen gestellt werden.

Bitte finden Sie sich 5 Minuten vor Beginn des jeweiligen Messerundganges am genannten Treffpunkt ein.

Plan der Startpunkte für Messerundgänge als pdf

Anzeige
nach oben