Rahmenprogramm und Side-Events für Fachbesucher

Die Side-Events für Fachbesucher sind teilweise kostenpflichtig sowie deren Teilnehmerzahl begrenzt. Sie werden von Kooperationspartnern der Gebäude.Energie.Technik durchgeführt. Die Teilnahmegebühren und Anmeldemöglichkeiten finden Sie in der folgenden Beschreibung beziehungsweise im Onlineauftritt zur jeweiligen Fachveranstaltung.

Das komplette Programm der begleitenden Veranstaltungen für Fachleute finden Sie hier.

Rahmenprogramm für Fachbesucher

Fachinfoveranstaltung "Der Holzbau kommt in die Stadt" - mehrgeschossiger Wohnungsbau komplett in Holz - für Fortgeschrittene

Ort
Messe Freiburg, Fachforum Halle 3 + Stand 2.5.45
Zielgruppe
Architekten, Planer, Bauträger, gewerbliche und kommunale Wohnungsbaugesellschaften, weitere Bauschaffende
Veranstalter
Holzbau Bruno Kaiser GmbH
Titel
Fachinfoveranstaltung "Der Holzbau kommt in die Stadt" - mehrgeschossiger Wohnungsbau komplett in Holz - für Fortgeschrittene
Datum
Freitag, 08. Februar 2019, 15:30 - 18:30 Uhr
Sprache
Teilnahmegebühr
40,- €/Person (inkl. Apéro am Stand)
In Kooperation mit
Lignotrend Produktions GmbH, Franz Habisreutinger GmbH & Co. KG, GUTEX Holzfaserplattenwerk H. Henselmann GmbH & Co. KG, Fermacell GmbH, best wood SCHNEIDER® GmbH, Adolf Würth GmbH & Co. KG
Anmeldung
Da dies eine kostenpflichtige Firmenveranstaltung für Fachpublikum mit begrenztem Platzangebot ist, ist eine Anmeldung online per Kontaktformular hierzu notwendig. Ihre Anmeldung wird erst durch eine Bestätigung seitens der Veranstalter gültig. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis spätestens 03.02.2019 unter Angabe des Firmennamens und Ihres Namens inkl. Position über das Anmeldeformular auf der Website des Veranstalters.
Zur Anmeldung
Inhalt
Die Möglichkeiten des modernen, mehrgeschossigen Holzbaues mit Hauptthema „Der Holzbau kommt in die Stadt“ bekommen Sie hautnah erläutert beim Informationsaustausch der Firma Holzbau Bruno Kaiser GmbH im Fachvortragsforum und später am Stand-Nr. 2.5.45. Anhand von Beispielen aktueller sowie bereits abgeschlossener Projekte wird es geballte Informationen zu diesem Thema geben. Anschließend soll der Abend mit guten Gesprächen und einem Apéro am Stand gemütlich ausklingen. Da dies eine kostenpflichtige Firmenveranstaltung mit begrenztem Platzangebot ist, ist eine Anmeldung hierzu notwendig. Die Veranstaltung ist weiterhin bei der Architektenkammer Baden-Württemberg zur Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme eingereicht. Eine Bestätigung über die Fortbildungseinheiten erhalten Sie bei Teilnahme entweder an der Veranstaltung selbst oder später im Nachgang zugesandt. Die Veranstaltung wird von folgenden Sponsoren unterstützt: Lignotrend Produktions GmbH, Franz Habisreutinger GmbH & Co. KG, GUTEX Holzfaserplattenwerk H. Henselmann GmbH & Co. KG, Fermacell GmbH, best wood SCHNEIDER® GmbH, Adolf Würth GmbH & Co. KG

Fachinfoveranstaltung "Der Holzbau kommt in die Stadt" - Holzbau für Fortgeschrittene

Uhrzeit
15:30 Uhr
Begrüßung
Dipl.-Ing. (FH) Herbert Duttlinger
Geschäftsführung Holzbau Bruno Kaiser GmbH
15:45 Uhr
Vorwort/Grußwort
Prof. Dr. Martin Haag
Baubürgermeister Stadt Freiburg
16:00 Uhr
Neuentwicklung eines 8-geschossigen Wohngebäudes mit Gewerbeflächen und einer Kindertagesstätte in Freiburg
Willi Sutter, sutter3 KG
Jochen Weissenrieder, Weissenrieder Architekten BDA
16:20 Uhr
Baukonstruktion und Statik
Dipl.-Ing. (FH) Herbert Duttlinger
Geschäftsführung Holzbau Bruno Kaiser GmbH
16:40 Uhr
Kurze Pause
17:00 Uhr
Einführung in das Projekt SKAIO in Heilbronn
Höchstes Holzhaus in Deutschland mit 10 Geschossen - Leistungsfähigkeit des urbanen Holzbaues

Wolf-Dieter Sprenger, Projektmanagement Stadtsiedlung Heilbronn GmbH
17:30 Uhr
Architektur des 10-Geschossers SKAIO in Heilbronn
Markus Lager
Kaden+Lager Architekten
18:00 Uhr
Brandschutz und Statik des 10-Geschossers SKAIO in Heilbronn
Dipl.-Ing. Thorsten Kober
Leitung Niederlassung Berlin
18:30 Uhr
Abschlussdiskussion
18:45 Uhr
Apéro & Networking am Stand Nr. 2.5.45

Inhaltliche Änderungen des Programms sind vorbehalten. Die Side-Events und Parallelveranstaltungen zur GETEC finden in den jeweils angegebenen Kongressräumen K6-9, Zugang über das Zentralfoyer, bzw. Halle 3 satt.

Anzeige
nach oben