Ausstellerstatements zur Gebäude.Energie.Technik 2019

Direkt während, bzw. kurz darauf nach ihren Einschätzungen und Meinungen zum Verlauf der Gebäude.Energie.Technik 2019 befragt, gaben die folgenden - z.T. schon langjährigen - Aussteller der GETEC folgende Kurz-Statements ab.

Bereich Gebäudehülle/Baukomponenten


"Wir sind seit 2008 dabei. Die GETEC ist eine Messe, die die Besucher abholt. Bei uns am Stand waren Bauherren, Bauträger und Architekten. Holzbau ist inzwischen ein stark nachgefragtes Thema. Die angebotenen Fachvorträge und Seminare bieten hier viele Verknüpfungen, und das empfinden wir als großen Vorteil. Deshalb sehe ich das Konzept der GETEC mit dem Mix aus Ausstellung, Marktplatz Energieberatung, Rahmenprogramm und den Sonderflächen als absolut gelungen an. Wir sind auch 2020 wieder dabei."
Ralf Wehrle
HolzHaus Bonndorf GmbH, Bonndorf


"Wir sind zum dritten Mal dabei, denn hier ist die ganze Branche vertreten, alles rund ums Haus und ums Bauen, Modernisieren. Die GETEC ist eine Fachmesse mit Publikum, das kommt, weil es einen konkreten Bedarf hat. Zu uns kamen ca. 80 Prozent Bauherren und Endverbraucher, ansonsten auch Hausverwaltungen, Architekten und kommunale Vertreter. Das Rahmenprogramm und die Organisation der Veranstalter, ist gut. Mit der Qualität der am Stand geführten Gespräche sind wir zufrieden."
Thomas Walzer
Geschäftsführer, ISOTEC-Fachbetrieb Abdichtungstechnik T. Walzer, Kenzingen


"Wir sind seit 2009 dabei und präsentieren nicht nur unsere Produkte, sondern auch uns, als Unternehmen und Arbeitgeber in der Region. Die Organisation der Messe ist gut. Wir hatten auf dem Stand immer regen Besucherzuspruch und qualitativ gute Gespräche. Man merkt, dass die Besucher gezielt hierhin kommen. Sie können sich z.B. am Marktplatz Energieberatung beraten lassen und dann direkt zu den passenden Ausstellern gehen, um sich dort gezielt über die Produkte zu informieren. Die GETEC ist ein umfassender Informationsplatz, wo man alles zum Thema Bauen an einem Ort findet. Für 2020 sind wir schon wieder angemeldet."
Reiner Heitzmann
Regionalleiter Süd, Otto Graf GmbH, Teningen


"In den letzten Jahren waren wir bei Baumessen zurückhaltender. Doch die GETEC als Treffpunkt für ökologisches Bauen ist uns wichtig. Da zwar inzwischen fast alle Informationen darüber über das Internet abgerufen werden können, ist doch für viele Menschen auch der direkte persönliche Kontakt wieder wichtiger. Die Qualität der Besucher an unserem Messestand ist unerwartet hoch. Teilweise kommen die Menschen mit konkreten Bauabsichten und Plänen. Die GETEC bietet einen kompakten Überblick über alle Bereiche. Auch das Rahmenprogramm mit Messerundgängen, Fachvorträgen und Seminaren ist interessant. Wir werden 2020 gerne wiederkommen."
Jürgen Schossig
Vertriebspartner, Baufritz GmbH & Co. KG, Kandern

Bereich Energieversorgung / Energiedienstleistung


 „Nach einer Pause sind wir wieder dabei, da wir aktiver in der Endkunden- und Bauherrenansprache werden wollen. Und diese finden wir hier. Für uns ist das Messekonzept wirklich sehr interessant, weil es ganz verschiedene Aspekte der Kundenansprache beinhaltet, wie zum Beispiel den Marktplatz Energieberatung, die geführten Messerundgänge und das Fachvortragsprogramm. Die Kommunikation mit den Veranstaltern ist top. Da das Thema Smart Home in den nächsten Jahren sicher noch weiter an Fahrt aufnimmt, werden wir vermutlich 2020 wieder dabei sein.

Rolf Schöniger
Teamleiter Lebensräume, Alexander Bürkle GmbH & Co. KG
, Frankfurt-Kalbach

Bereich Heiz- und Anlagentechnik


"Die Qualität der Besucher ist seit unserer ersten Teilnahme 2016 gleichbleibend hoch. Wir hatten gute Kontakte mit Handwerkern, Bauträgern, Architekten und vielen Sanierern. Die GETEC bietet eine gute Mischung der Anbieter und ein breit gefächertes Publikum. Das Rahmenprogramm zieht zusätzlich wichtiges Fachpublikum an und nimmt uns im Vorfeld viel Aufklärungsarbeit ab. 2020 werden wir definitiv wieder auf der GETEC präsent sein."
Michael Müller
Vertriebsbüro Süd-West SEVentilation, Plochingen

Anzeige
nach oben