Nominierte Projekte, Anerkennung und Preisträger des GETEC Award


Die Auswahl der Nominierten, Anerkennungen und Preisträger wurde am 15. Dezember 2016 durch eine Fachjury, besetzt aus den Kooperationspartnern der GETEC sowie je einer Jurorin der Stadt und des Regierungspräsidiums Freiburg, vorgenommen. Die zur Beurteilung durch die Fachjury zugelassenen Projekte in den beiden Kategorien "Neubau" und "Sanierung/Modernisierung" wurden über die energetischen Kennwerte hinaus nach einem fachlich abgestimmten Kriterien- und Bewertungskatalog auch bezüglich Innovation, Kreativität, nachhaltigen Baumaterialien, Barrierefreiheit, Anteil erneuerbarer Energien und der gestalterischen Qualität bewertet.

Die nominierten und ausgezeichneten Objekte wurden am Freitag, 17. Februar 2017 während der Eröffnung der GETEC 2017 im feierlichen Rahmen präsentiert. Die Preisträger erhielten durch den Schirmherren der GETEC, Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg ihre Auszeichnungen.

Nominierte, Anerkennungen und Preisträger in der Kategorie "Neubau"

 

1. PlatzModerne Interpretation Schwarzwaldhaus, Schluchsee-Fischbach
Bauherr:Dr. Werner Müller und Agnes Hahmann-Müller
Architekten/Planer:            schaller + sternagel Architekten 

 

2. PlatzWohn- und Werkstattgebäude, Öhningen am Bodensee
Bauherr:Kristin und Rainer Matz    
Architekt/Planer:schaller + sternagel Architekten 

 

3. PlatzMehrfamilienhaus mit 3 Wohneinheiten, Waldshut-Tiengen
Bauherr:Bruno Kaiser Immobiliengesellschaft mbH
Architekt/Planer:Holzbau Bruno Kaiser GmbH

 

Anerkennung:SonnenEnergieHaus, Umkirch
Bauherr:Denise und Reik Kirner
Architekt/Planer:ReSys AG

Nominierte, Anerkennungen und Preisträger in der Kategorie "Sanierung/Modernisierung"

 

1. PlatzSanierung Schwarzwaldhaus Bj. 1643, Simonswald
Bauherr:Gea und Stefan Eckardt  
Architekten/Planer:            zero-Therm - Ingenieur- und Planungsbüro

 

2. PlatzSanierung zum Aktiv-Plus Wohnhaus, Teningen
Bauherr:Klaus Pleuler
Architekt/Planer:sellner-staufen architektur expertise mediation    

 

3. PlatzSanierung und Umbau Pfarrhaus, Allensbach
Bauherr:Evangelische Kirchengemeinde Allensbach   
Architekt/Planer:schaller + sternagel Architekten 

 

Anerkennung:Sanierung und Aufstockung mit Passivhauskomponenten, Schopfheim
Bauherr:Roman Roschig
Architekt/Planer:kuriarchitekten

 

Anerkennung:Sanierung und Umbau Wohnhaus Annaplatz , Freiburg-Wiehre (dena-Modellvorhaben)
Bauherr:Anne und Christopher  Kovach - Hebling
Architekt/Planer:Achitekturbüro Debashish Chanda
Anzeige
nach oben