Fachjury

Die Auswahl der Nominierten und Preisträger wurde am 15. Dezember 2016 durch eine Fachjury, besetzt aus den Kooperationspartnern der GETEC sowie je einer Jurorin der Stadt und des Regierungsbezirkes Freiburg, vorgenommen.

Die zur Beurteilung durch die Fachjury zugelassenen Projekte in beiden Kategorien wurden nach einem fachlich abgestimmten Kriterien- und Bewertungskatalog beurteilt, so dass eine einheitliche und faire Bewertung der Projekte nach einer Art Punktesystem erfolgt ist.

Für die Bewertung der Projekte waren über die energetischen Standards hinaus weitere Kriterien wie Innovation, Kreativität, Synergien mit weiteren Themen (z.B. nachhaltige Baumaterialien, Barrierefreiheit, Anteil erneuerbarer Energien etc.) und die gestalterische Qualität von Bedeutung.

Die nominierten und ausgezeichneten Objekte wurden am Freitag, 17. Februar 2017, 10:00 Uhr in einer Preisverleihung während der Eröffnung der GETEC 2017 im feierlichen Rahmen präsentiert. Die Preisträger wurden dort bekannt gegeben und erhielten durch den Schirmherrn der GETEC, Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg ihre Auszeichnungen.

Jurymitglieder des GETEC Award 2017

Kategorie Sanierung/Modernisierung


Frank Hettler

Dipl.-Ing. (FH) Fachrichtung Architektur /
M.Sc. Erneuerbare Energien, Energieeffizienz

Leiter Zukunft Altbau
 
Zukunft Altbau ist ein vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gefördertes neutrales Informationsprogramm der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA)

www.zukunftaltbau.de


Hermann J. Dannecker

Dipl. Bauingenieur (FH)
Architekt u. Energieberater

2. Vorstand des Deutschen Energieberater-Netzwerk (DEN) e.V.

Das Deutsche Energieberater-Netzwerk (DEN) e.V. ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Ingenieuren, Architekten und Technikern. Alle Mitglieder verbindet das gemeinsame Arbeitsgebiet: Beratungs- und Planungsleistungen zum energiesparenden Bauen und Modernisieren.

www.deutsches-energieberaternetzwerk.de


Harald Schwieder
Dipl.-Ingenieur (TU) für Architektur
Energieberater

Bereichsleiter Gebäude und Technik
Energieagentur Regio Freiburg GmbH

Die Energieagentur Regio Freiburg ist ein wirtschaftlich geführtes Unternehmen in Form einer eigenständigen GmbH mit der Stadt Freiburg, dem Förderverein Energie- und Solaragentur Regio Freiburg e.V. (fesa) sowie dem Verein Klimaschutzpartner im Handwerk Regio Freiburg e.V. als gleichberechtigte Gesellschafter.

www.energieagentur-freiburg.de


I
ris Basche
Dipl. Wirt. -Ing. (FH)
Energieberaterin (BAFA)

Umweltschutzamt der Stadt Freiburg - Energiefachstelle

Die Stadt Freiburg unterstützt mit der Energiefachstelle, angesiedelt im Umweltschutzamt, und dem ´Beratungszentrum Bauen + Energie´ energiesparendes Bauen und Sanieren durch die städtischen Förderprogramm "Energiebewusst Sanieren", das es nun seit 15 Jahren gibt und die städtischen Standards für Neubauten (Freiburger Effizienzhaus-Standards), die in der Stadt Freiburg erstmals vor 25 Jahren entwickelt wurden.

www.freiburg.de

Kategorie Neubau


Klaus Wehrle

Dipl.-Ing. (FH)
Architekt u. Stadtplaner

Vorstandsmitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg (AK BW)
Sprecher der Strategiegruppe Klima, Energie, Nachhaltigkeit

Die Architektenkammer Baden-Württemberg (AK BW) ist als öffentlich-rechtliche Kammer die berufsständische Vertretung der Architekten in Baden-Württemberg und damit eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

www.akbw.de


Markus Mauer

Dipl.-Ingenieur Maschinenbau
Fachingenieur für Energieeffizienz

Vorsitzender des Facheintragungsausschuss "Energieberatung"
der Ingenieurkammer Baden-Württemberg (ING BW)

Die Ingenieurkammer Baden-Württemberg (ING BW) ist als öffentlich-rechtliche Wirtschaftsorganisation die berufsständische Vertretung der Ingenieurinnen und Ingenieure in Baden-Württemberg und damit eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

www.ingbw.de


Hans Uwe Klaeger
Dipl.-Ing. Maschinenbau
Gebäudeenergieberater

Vorstandsmitglied im Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker
Baden-Württemberg e.V. (GIH-BW)

Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker Baden-Württemberg e.V. (GIH BW) ist der Interessensverband der Gebäudeenergieberater in Baden-Württemberg. Er hat zum Ziel, qualitativ hochwertige, unabhängige und neutrale Energieberatungen zu fördern und zu vermitteln.

www.gih-bw.de


Andrea von Beren

Dipl.-Ing. (TU) Fachrichtung Architektur

Regierungspräsidium Freiburg, Referat 21 / Kompetenzzentrum Energie

Das Kompetenzzentrum Energie ist die zentrale Anlaufstelle des Regierungspräsidiums Freiburg zu Fragen der Energiewende und den damit verbundenen Themen und Fragestellungen wie zum Beispiel die Wärme- und Energieeffizienz. Es fördert die energie- und klimapolitischen Zielsetzungen der Landesregierung und bringt sich vor allem in den Planungs- und Zulassungsverfahren mit Bezug zum Ausbau der Erneuerbaren Energien durch Koordination, Beratung und rechtliche Begleitung ein.

                                            https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpf/


Rainer Körner

Fachwirt

2. Vorsitzender des Sonnenhaus-Institut e.V.

Das Sonnenhaus-Institut e.V. ist ein Kompetenznetzwerk, das sich auf die effiziente Nutzung der Solarenergie für die Energieversorgung von Wohnhäusern und Funktionsgebäuden spezialisiert hat, sowohl für Neu- als auch Altbauten. Als Sonnenhaus bezeichnen die Begründer des Sonnenhaus-Instituts Gebäude, in denen die Sonne mindestens 50% des Jahreswärmebedarfs deckt.

www.sonnenhaus-institut.de

Anzeige
nach oben