Fachvortragsprogramm für privaten Bauherren, Hausbesitzer und Modernisierer

Kompakt und praxisnah bietet das Vortragsprogramm, dessen Themenblöcke jeweils die drei großen Themen- und Ausstellungsbereiche der Messe – also Gebäudehülle/Baukomponenten , Heiz- und Anlagentechnik und regenerative Energien - abbildet und widerspiegelt, eine Fülle an Informationen und Fachwissen.

Am Ende der durch die Energieagentur Regio Freiburg moderierten Vorträge haben Besucher Gelegenheit, den Referenten Fragen zu stellen und zu diskutieren. Die Vorträge sind für Messebesucher kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Bedarf an und der Wunsch nach fachlich fundierter Beratung zum energetischen Planen, Bauen und Modernisieren sowie den passenden Förderungen war nie größer. Auf der GETEC bleibt keine Frage zu diesem großen Themenkomplex unbeantwortet. Mit hochkarätigen Referenten aus der Praxis bietet das Vortrags- und Seminarprogramm der Gebäude.Energie.Technik fundierte Informationen aus erster Hand.

Das komplette Fachvortragsprogramm finden Sie hier.

Rahmenprogramm für private Bauherren

Fachvorträge zu Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und Speichertechnologien

Ort
Messe Freiburg, Fachforum Halle 3
Zielgruppe
Am Thema Elektromobilität interessierte Messebesucher, private und gewerbliche Bauherren und Hausbesitzer
Veranstalter
Cluster GreenCity Freiburg
Titel
Fachvorträge zu Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und Speichertechnologien
Datum
Samstag, 03. Februar 2018, 15:00 - 17:30 Uhr
Sprache
Teilnahmegebühr
Für Messebesucher kostenfrei
In Kooperation mit
Invention2Go GmbH
Anmeldung
Für die Fachvorträge ist keine Anmeldung erforderlich.
Inhalt
Als Teil des Rahmenprogramms organisieren der Cluster Green City Freiburg gemeinsam mit den Veranstaltern der GETEC und der AUTOMOBIL die Sonderschau „Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und Speichertechnologien“. Zu neuen, ökologischen Mobilitätskonzepten auf Basis erneuerbarer Energien gehören nicht nur die Fahrzeuge selbst, sondern ebenso Stromtankstellen, Speichersysteme und vieles mehr. In den Kurzvorträgen dieses Themenblockes erfahren Sie von kompetenten Experten Alles rund um diese Themen. Abschließend wird interessierten Messebesuchern ein geführter Messerundgang über die Sonderfläche angeboten. Treffpunkt ist um 16:35 Uhr auf der Sonderfläche Elektromobilität, Stand-Nr. 3.3.15.

Sonderthema Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und Speichertechnologien

Uhrzeit
Moderation: Sascha Mattes, invention2Go
15:00 - 15:30 Uhr
Sonderthema Elektromobilität - Impulsvortrag
Elektromobilität - Wohin, wieviel und bis wann?
Sascha Mattes, invention2Go
15:30 - 16:00 Uhr
Sonderthema Elektromobilität - Praxisvortrag:
Ladeinfrastruktur - Wo stehen wir im Ländle?
Lutz Engel, e-mobil BW GmbH
16:00 - 16:30 Uhr
Sonderthema Elektromobilität - Praxisvortrag:
E-Mobility-Hype vs. Wirklichkeit - Kommunale Elektromobilitätskonzepte als rationaler Wegweiser
Manuel Baur, badenova AG & Co. KG
16:30 - 17:00 Uhr
Sonderthema Elektromobilität - Praxisvortrag:
Fahrzeuge - Reichweite - E-Car-Sharing
Werner Zehetner, my-e-car GmbH
um 17:05 Uhr
Führung zum Thema Elektromobilität über die Sonderschaufläche
Sascha Mattes, invention2Go (Moderator + Referenten)
Treffpunkt: Sonderschaufläche Elektromobilität, Halle 3, Stand 3.3.15

Rahmenprogramm Gebäude.Energie.Technik

Hier können Sie das Rahmenprogramm der Gebäude.Energie.Technik mit allen Fachvorträgen, Bauherren- und Nutzerseminaren, Messerundgängen und sonstigen begleitenden Veranstaltungen als PDF-Datei downloaden.

 

 

 

 

 

 

 

Download Rahmenprogramm


Inhaltliche Änderungen des Programms sind vorbehalten. Die Fachvorträge finden im Fachforum in der Halle 3, die Fach- und Nutzerseminare im Raum K6 statt.

Für die Fachvorträge ist keine Anmeldung erforderlich. Zu den Fachseminaren ist ebenfalls keine Anmeldung erforderlich, jedoch ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt.

Anzeige
nach oben